HamWebinare

Zugsicherung - neuer Störer auf den Ham-Frequenzen?

HamWebinars sind online-Vorträge, die sich an die Ham Communities richten. HamWebinars sind öffentliche Veranstaltungen und allgemein zugänglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ist obligatorisch. Den Link auf den BBB-Raum erhalten die Teilnehmenden am Vorabend des Webinars per eMail zugestellt. (Fake-Anmeldungen werden von uns gelöscht.)

Thema:
Zugsicherung – neuer Störer auf den Ham-Frequenzen?

  • Was macht die Zugsicherung und wozu braucht es sie bei der Bahn?

  • Zugsicherung einst und jetzt

    • klassisches System (Integra)

    • ZUB

    • ETCS L1 LS

    • ETCS L2

  • Weitere Sicherheitssysteme, z.B. Sicherheitssteuerung „Totmannschaltung“

  • ETCS – ein gigantischer und teurer Fehlentscheid des BAV und der Politik?

    Was hat das alles nun mit Amateurfunk zu tun?

  • Bahn war seit der Einführung des elektrischen Betriebes schon immer als Störer präsent, z.B. spratzende Isolatoren von Fahrleitungsmasten, Funken an den Stromabnehmern und Schalthüpfern, die hohe Ströme schalten müssen, in neuerer Zeit auch Störungen durch Umrichter-Technik auf den Lokomotiven „der Stadler ist wieder unterwegs“.
    Neu wirken auch die Komponenten der Zugsicherung in diesem Cocktail mit.

  • Komponenten ETCS:

  • Balisen

  • Euroloop

  • RCS

  • Besonderheiten der Bahnstromversorgung

  • Typische Störsignale durch Euroloop

  • Bekämpfung der Störungen, rechtliche Situation

  • Prognose: Opportunitätsprinzip wird gewinnen, Wirtschaftlichkeit (d.h. Festhalten am System aus Kostengründen) wird als wichtiger betrachtet, als ein störungsfreies HF-Spektrum und das BAV pfeift auf die Stöungsschutzvorschriften

  • Fragen?

Referent:
Markus Schleutermann HB9AZT

Baujahr 1956, Funkamateur HB9MFZ/HB9AZT seit 1972. Pionier bei der Einführung des Remote-Betriebes in der Schweiz, Betrieb mehrerer ruhiger HF-Standorte in der Schweiz (ehemalige Kabelfernseh-Empfangsstandorte), die auch Dritten im Time-Sharing-Verfahren zur Verfügung stehen. Ausbildung als Rechtsanwalt und Dr. iur., Tätigkeit als Leiter Rechtsdienst und Projektleiter bei einer grossen CH-Versicherung. Seit 2000 selbständig im Immobilienbereich und heute pensioniert. Bahn: 2017 Ausbidlung zum Lokführer bei einer deutschen Nebenbahn, 2018 und 2021 Ausbildung/Prüfung in der Schweiz und heute Betriebsleiter/Lokführer bei einer Museumsbahn

Sprache:

Deutsch

Vortrag Zugsicherung - neuer Störer auf den Ham-Frequenzen?
Nummer
Freie Plätze 12
Startdatum 31.08.2022
Zeit 20:00 – 21:15
Preis CHF 0.00
Ort online


Kontakt USKA online
Chamerstrasse 117
6300 Zug
Tel. 0417431880
www.uska.ch
Anmeldeschluss 30.08.2022 21:00
Status Garantierte Durchführung
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 31.08.2022 20:00 – 21:15 Markus Schleutermann HB9AZT online Zugsicherung - neuer Störer auf den Ham-Frequenzen?


HamAcademy