HamWebinare

HamChallenge 2022

HamWebinars sind online-Vorträge, die sich an die Ham Communities richten. HamWebinars sind öffentliche Veranstaltungen und allgemein zugänglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ist obligatorisch. Den Link auf den BBB-Raum erhalten die Teilnehmenden am Vorabend des Webinars per eMail zugestellt. (Fake-Anmeldungen werden von uns gelöscht.)

Thema:
HamChallenge 2022

Die IARU Region 1 möchte ebenso wie die USKA die Zukunft des Amateurfunks sichern. So wurden neue Ansätze gesucht, um mehr Neueinsteiger für den Amateurfunk zu interessieren.

https://www.uska.ch/hamchallenge-2022-aufruf-zum-mitmachen/

Aus insgesamt 27, davon 4 aus der Schweiz, wurden vier Gewinnerprojekte ausgewählt. Von zwei ersten Plätzen ging einer an das USKA-Mitglied Christian, HB9FEU.

https://www.iaru-r1.org/2022/hamchallenge-and-the-winners-are/

Christians Überlegung gehen von der Hypothese aus, dass früher in alle technischen Hobbies eine erhebliche Einstiegshürde zu überwinden gab. In den meisten dieser Hobbies wurde diese Einstiegshürde in den letzten Jahrzehnten drastisch reduziert (siehe Abbildung). Hierdurch sind aus Interessenten häufiger Neueinsteiger geworden, aus Neueinsteigern häufiger Experten. Ausnahme ist hier der Amateurfunk.

Wie schaffen wir es, den Amateurfunk auch auf diese Stufe zu bringen? Wenn wir die Interessierten nicht willkommen heissen, werden sie ihr Glück anderswo finden – die Angebote sind vielfältig und spannend –dann aber auch nicht mehr zum Amateurfunk zurückkommen.

Christians Vorschlag ist, eine Datenbank mit Projektideen zu erarbeiten. Die Datenbank soll auch Interessierten Zugang in die Gemeinschaft der Funkamateure bieten. So, wie in den übrigen Gruppierungen Experten den Neulingen helfen, sollten wir Ansprechpartner anbieten. Projektideen sollen für Einsteiger attraktiv sein, zum Teil, indem sie unmittelbar und mit minimalem Grundlagenwissen zugänglich sind, zum Teil, indem sie aufzeigen, wozu diese Grundlagen genutzt werden können. Projektideen für erfahrene Funkamateure sind also für Neueinsteiger zwar nicht umsetzbar, motivieren aber zu mehr. Die Vielseitigkeit des Amateurfunks soll sich auch in den Projektideen widerspiegeln. Er eine möchte sich in einer Gemeinschaft gleichgesinnter erarbeiten, wie man eine Leuchtdiode zum Blinken bringen kann und die Schaltung vollständig verstehen, um irgendwann einmal einen Transceiver zu entwickeln. Der andere möchte lieber seine Fremdsprachenkenntnisse verfeinern und weltweite Kontakte knüpfen. Der nächste interessiert sich für netzunabhängige, katastrophensichere Kommunikation.

Dieses Projekt wird sich nur durch Beteiligung der Amateurfunk-Gemeinschaft Erfolg haben. Daher wird Christian die Idee kurz vorstellen und freut sich auf eine interessante Diskussion im zweiten Teil des Webinars.

Referent:
Dr. Christian Mester HB9FEU

Christian HB9FEU interessiert sich seit seiner Kindheit für Elektronik. UKW-Lizenz (CEPT Klasse 2) 1996, KW (CEPT Klasse 1) seit 1997. Anschliessend Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik, Entwicklung eines integrierten Schaltkreises (Time-to-digital converter TDC), seit dem im Messwesen tätig.

Sprache: Deutsch. Fragen auf Französisch willkommen.

Sprache:

Deutsch

Vortrag HamChallenge 2022
Nummer
Freie Plätze 26
Startdatum 19.10.2022
Zeit 20:00 – 21:15
Preis CHF 0.00
Ort online


Kontakt USKA online
Chamerstrasse 117
6300 Zug
Tel. 0417431880
www.uska.ch
Anmeldeschluss 18.10.2022 21:00
Status Garantierte Durchführung
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 19.10.2022 20:00 – 21:15 Dr. Christian Mester HB9FEU online HamChallenge 2022


HamAcademy